Logo
Logo der Kategorie Gesellschaft Logo der Kategorie Kunst Logo der Kategorie Gesundheit Logo der Kategorie Umwelt Logo der Kategorie Arbeit
Programm | Kursdetails

Details zu Kurs 10610 (Hochsensible Kinder - zwischen Wahrnehmungsbegabung, AD(H)S und Hochbegabung)

Details zum Kurs
Kursnummer 10610
Titel Hochsensible Kinder - zwischen Wahrnehmungsbegabung, AD(H)S und Hochbegabung
Info "Ist mein Kind hochsensibel?" - ein Vortrag für Eltern.
Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Kind irgendwie anders ist als andere? Ist Ihr Kind ein guter Beobachter und kann Menschen intuitiv einschätzen? Reagiert es empfindlich auf Lärm und Gerüche, kratzige Kleidung, Menschenansammlungen oder Überraschungen? Dann könnte es sein, dass Ihr Kind hochsensibel ist. Hochsensibilität ist eine normale (höchstwahrscheinlich vererbbare) Veranlagung, die etwa 15 bis 20 % aller Menschen (und auch Tiere) betrifft. Das Nervensystem eines hochsensiblen Menschen ist "offenporiger" als das normale sensibler Menschen und macht sie deshalb empfänglicher für Reize - emotionaler wie äußerer Art. Dies führt schnell zu einer Überforderung. Kinder reagieren darauf unterschiedlich, als Babys oft mit unvermitteltem Schreien, später entweder dadurch, dass sie sich von sich aus zurückziehen oder überaktiv bis aggressiv reagieren. Einige bekommen zu Unrecht die Diagnose AD(H)S, andere gelten als wahrnehmungsgestört, gehemmt, ängstlich oder hochbegabt. Dies sind jedoch nicht die Kennzeichen der Hochsensibilität sondern vielmehr Folgeerscheinungen eines nicht bewussten Umgangs mit dieser Veranlagung. Als hochsensible Mutter mit hochsensiblem Kind möchte die Referentin Ihnen Einblick in das Phänomen der Hochsensibilität geben, sowie eine Abgrenzung zu anderen Veranlagungen und Störungen vornehmen. Außerdem sollen Sie Hilfestellungen erhalten, wie Sie als Eltern Ihren Kindern helfen können, diese wunderbare Begabung als Gabe und nicht als Belastung zu (er-)leben.
Veranstaltungsort Maria Rosengarten, Sitzungssaal, EG
Beginn Mittwoch, 06.11.2019
Uhrzeit 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kosten 12,00 Euro
Maximale Teilnehmerzahl 12

Dozent(en)
  • Schneider, Juliane , Gymnasiallehrerin, Systemische Beraterin & Therapeutin

Kursort(e)
  • Maria Rosengarten, Sitzungssaal, EG
    Rosengarten 3
    88410 Bad Wurzach

Bestellen Sofort zur Anmeldung Anmeldung möglich

Zurück


Drucken
Veranstaltungskalender für
<< September 2019 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
910111213 1415
16 171819 202122
23 24 25 26 27 28 29
30      

Legende:
Ein Kurs:

Mehrere Kurse:

Kontakt:

Städt. Volkshochschule Bad Wurzach
Marktstr. 16
Rathaus Zimmer 102, 1. OG
88410 Bad Wurzach

Tel.: 07564 302-110
Fax: 07564 302-3110

E-Mail: info[at]vhs-bad-wurzach[dot]de

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 Uhr bis 17 Uhr